Joomla Templates, was man dazu wissen sollte

Das Layout einer Joomla Webseite wird weitestgehend über ein Template realisiert. Um ein solches Template zu erstellen, benötigt man umfangreiche Programmier- und Design- Kenntnisse. Deshalb greifen die meisten Webseitenbetreiber bzw. Designer auf fertige Templates zurück, die zu hunderten, entweder ganz kostenlos oder für wenige Euro, angeboten werden.

Wo viel Licht ist oft eben auch Schatten:

Bezogen auf die zu günstigen Preisen angebotenen Templates sollte folgendes beachtet werden. Die Template-Entwicklung ist eine aufwendige Sache, deshalb muss der Template- Entwickler nach Möglichkeit eine Joomla Template so gestalten, dass es von möglichst vielen Kunden genutzt und gekauft werden kann. Das heißt, der Käufer soll das Template weitestgehend an seine Layout-Wünsche anpassen können.

Genau hier liegt der „Hund begraben“, wie man im Volksmund sagt. Damit ein Käufer ein derartiges Template auf mehr oder weniger einfache Weise anpassen kann, muss der Entwickler einen umfangreichen Konfigurationsbereich in ein solches Template einbauen.

Dieser sogenannte Overhead hat dann mit dem eigentlichen Template weniger zu tun, wird aber als „Klotz am Bein“ der Joomla Webseite mitgeschleppt. Das geht oft zu Lasten der Geschwindigkeit, aber auch die Aufwärtskompatibilität zu neuen Joomla Versionen ist oft ein Problem.

Das kann dann richtig unangenehm und auch aufwendig werden, hat man beispielsweise Template-Updates des Herstellers ausgelassen. Noch verzwickter wird die ganze Geschichte, wenn der Template- Hersteller nach einiger Zeit kein Update des installierten Templates mehr anbietet.

In einem solchen Fall muss man sich nach einem neuen Template umsehen, das wenigstens ungefähr das bisherige Layout abbilden kann. Das und die dann notwendige Installation und Konfiguration kann viele Stunden und Tage in Anspruch nehmen.

Für private Webseitenbetreiber sicher nicht in jedem Fall ein Problem. Aber für Firmen, deren Webseite auch immer ein wichtiges Marketinginstrument oder sogar eine Verkaufsplattform darstellt, kann das schnell zu einem Desaster werden.

Deshalb lautet unsere Empfehlung für Firmen:

Ein kundenspezifisches Template speziell für Ihre Firma erstellt, ohne Overhead, ohne aufwendigen Konfigurations- Firlefanz ist auf Dauer sicherer und billiger. Ein individuelles von uns erstelltes Template, auf der Basis des mit Joomla gelieferten ProtoStar Templates, kostet nicht die Welt, und es ist auch mit zukünftigen Joomla Versionen kompatibel.

Sie finden die entsprechenden Angebote ebenfalls im Internet und bei uns in der Kategorie Joomla Templates.

Das Protostar-Template:

Ab der Joomla Version 3.x wird standardmäßig das responsive Basis-Template ProtoStar- mitgeliefert, das auf Twitters Bootstrap Framework basiert. Wir haben es in modifizierter Form auf unseren Webseiten und bei vielen Kunden im Einsatz (Beispiele finden Sie in unseren Referenzen). Auf den ersten Blick macht dieses Template nicht viel her. Aber das täuscht, es ist gedacht als Basis, mit der ein Webdesigner oder ein Web-Entwickler in relativ kurzer Zeit ein kundenspezifisches Joomla Template erstellen kann.

Es handelt sich um eine hervorragende Basis, die den Vorgaben (strukturierte Daten und Responsivität) für moderne Templates entspricht.

Wir haben zum Protostar Template eine deutsche Anleitung erstellt und zeigen einige Möglichkeiten, wie man dieses Template an seine Wünsche anpassen kann. Dabei erklären wir auch, wie man das Template um eigene Modulpositionen erweitert, wie man diese positionieren und layouten kann.

Diese Dokumentation und das modifizierte Protostar-Template finden Sie im Downloadbereich des EBW Joomla Clubs und bei uns in der Kategorie Joomla Templates auf unserer Webseite.

Probleme mit Joomla 3.9
DSGVO realisiert mit der Komponente Data Complianc...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 23. Mai 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)