Das Joomla E-Book mit umfangreichen Tools für eine Joomla Business Webseite

Mit dem Joomla Standard Paket kann problemlos eine Webseite erstellt werden. Aber egal welche Art von Internetauftritt man mit Joomla plant, ohne einen Grundstock an Erweiterungen kommt man kaum aus.

Für die Bereiche SEO und Sicherheit benötigt man Erweiterungen für einen sicheren professionellen Internetauftritt. Dazu kommen die kleinen Helferlein, die eine Joomla Installation erst so richtig abrunden.

Auf der Basis unserer jahrelangen Joomla Praxis und den Erfahrungen aus vielen Projekten haben wir zwei Joomla Erweiterungs-Basispakete inklusive Dokumentation zusammengestellt.

Joomla E-Book mit umfangreichen Tools:

  • Joomla Extension Basispaket Standard,
  • Joomla Extension Basispaket Pro.

Dieses Joomla Basispakete Standard und Pro erleichtern nicht nur den täglichen Umgang mit Joomla, sie sorgen außerdem für Sicherheit gegen externe Angriffe und optimieren die Joomla Installation auf Geschwindigkeit und für mobile Endgeräte.

Auf die Erweiterungen des Basispakets Standard gehen wir in unserem deutschen Joomla E-Book und den zusätzlich enthaltenen E-Book detailliert ein.

Auf die Erweiterungen des Basispakets Standard gehen wir in unseren deutschen Joomla E-Books und dem enthaltenen E-Book detailliert ein.

Zu den Erweiterungen des Basispakets Pro haben wir deutsche Dokumentationen im E-Book Format erstellt. Diese unterliegen dem Copyright der EasyBay-Web Ltd.


Die Sicherheit für Ihre Joomla Installation erhöhen.

Wöchentlich erreichen uns Informationen über angegriffene Joomla Installationen. Nahezu jede dieser durch Malware verunreinigte Joomla Webseite war gar nicht oder nur sehr unzureichend abgesichert.

Dabei ist es kein Hexenwerk, eine Joomla Installation wirkungsvoll zu schützen. Sichern Sie Ihre Joomla Installation gegen Malware und Angriffe jeder Art ab. Alles Wissenswerte zum Thema Sicherheit, wie Sie Ihre Joomla Installation absichern, finden Sie in unserem E-Book zur Sicherheit unter Joomla 3.

Darin ist auch ein Kapitel enthalten, was nach einem Angriff zu tun ist, und wie Sie weiteren Schaden für sich und andere vermeiden.

Machen Sie die htaccess zu einer wirkungsvollen Firewall:

Der beste Schutz ist eine Firewall, die bei jedem Aufruf der Joomla Webseite und bei jedem Zugriff auf die Joomla Installations- Ordner und Dateien die Sicherheit prüft.

Eine so erweiterte htaccess Datei wird im Root Ihrer Joomla Installation platziert, und schützt zuverlässig gegen Malware und Angriffe.

Zusammen mit dem E-Book liefern wir Ihnen eine derartige auf Sicherheit optimierte htaccess, die Sie nach der Eintragung Ihrer Domain sofort nutzen können.

Das EBW Joomla Security Paket:

Der Schutz durch die modifizierte htaccess kann noch weiter ausgebaut werden, indem man zusätzlich ein entsprechendes Joomla Tool installiert, das besonders alle Angriffe auf die Datenbank zusätzlich blockiert und alle Angriffe protokolliert.

In unserem EBW Joomla Security Paket finden Sie zusätzlich, zum E-Book zur Sicherheit unter Joomla 3 und der htaccess Firewall, ein derartiges Sicherheitstool.

Weiterhin erhalten Sie drei Monate lang Zugang zu unserem EBW Joomla Club, mit seinen mehr als 125 downloadbaren Tool, E-Books, Videos und Templates.


Rechtssicheren Online-Shop unter Joomla erstellen

Ständig neue Urteile und Gesetzesänderungen sorgen dafür, dass Widerrufsbelehrung und AGB schnell veralten. Dadurch wächst auch das Risiko, von einem Mitbewerber abgemahnt zu werden. HikaShop bietet Ihnen alle Vorrausetzungen um einen rechtsicheren Online Shop zu erstellen.

Als Onlineshop-Betreiber muss man gewährleisten, dass die Unternehmensdaten und alle Online-Angebote rechtssicher dargestellt werden, und die Website somit alle gesetzlichen Bestimmungen erfüllt. Doch Rechtssicherheit entsteht nicht nur durch die Wahl und Umsetzung der richtigen Rechtsform und Shop-Software. Gerade bei der Informationspflicht gibt es da einige juristische Stolpersteine.

Auch die richtige Wahl der Shop Software ist von entscheidender Bedeutung. Je nach den zu vertreibenden Produkten muss die Shop Software entsprechend konfigurierbar sein.

Die von uns propagierten Joomla Shopsysteme erfüllen diese Bedingungen:

  • HikaShop Business: hier ist wirklich alles dabei und man muss nichts dazukaufen.
  • VirtueMart: Je nach Produkt, das vertrieben werden soll, benötigt man zusätzliche kostenpflichtige Tools.
  • JoomShopping: Auch diese Shop-Software ist sehr umfangreich ausgestattet. Aber das eine oder andere zusätzliche kostenpflichtige Tool kann hilfreich sein.
  • K2Store: Diese Shop-Software benötigt als Basis K2 und kann somit alle notwendigen Strukturen nutzen.

1       Nachfolgend finden Sie eine 10-Punkte-Checkliste:

Hier gehen wir nur auf die grundsätzlichen Voraussetzungen ein. Die Details, die zu berücksichtigen sind, hängen von verschiedenen Faktoren ab. Eine aktuelle Dokumentation der Dinge, die zu beachten sind, finden Sie hier.

1.1     Impressum:

Jede Firmenwebseite benötigt ein Impressum. Dieses muss leicht zu finden sein und leicht zugänglich sein. Am besten lässt man es auf jeder Seite erscheinen, beispielsweise in der Menüleiste. Das Impressum muss u.a. folgende Angaben enthalten: Name der Person oder Firma und ladungsfähige Anschrift, Vertretungsberechtigte Person (zum Beispiel Geschäftsführer oder Vorstand) und die Berufsaufsichtsbehörde mit Adresse (bei Gewerbe mit behördlicher Genehmigung).

1.2     Datenschutz:

Wenn regelmäßig Daten von Kunden auf einer Webseite gespeichert werden, muss es eine Datenschutzerklärung auf der Firmenwebseite geben. Diese beinhaltet  u.a. folgende Hinweise: Welche Daten und zu welchem Zweck diese gespeichert werden und ob eine Analysesoftware eingesetzt wird. Die datenschutzrechtlichen Hinweise können unter einem Link „Datenschutz“ oder „Rechtliche Hinweise zum Datenschutz“ formuliert und zusammengefasst werden und müssen leicht auffindbar und von jeder Seite des Internetangebots erreichbar sein.

1.3     Widerruf:

Wer mit Verbrauchern im Internet oder per Telefon/Fax Verträge abschließt, muss das Widerrufsrecht beachten. In Zuge der Umsetzung der VRR hat das Widerrufsrecht zum 13.06.2014 gravierende Änderungen erfahren. Die Ausführung des Widerrufsrechts ist von verschieden Faktoren abhängig. Zwischen Unternehmern (B2B) und beim Kauf vor Ort gibt es kein gesetzliches Widerrufsrecht.

1.4     AGB:

Kein Unternehmer ist verpflichtet, AGB zu verwenden! Gesetzliche Regelungen des Verbraucherschutzes können durch die Verwendung von AGB nicht abgeändert werden. AGB machen deshalb nur dann Sinn, wenn Besonderheiten der angebotenen Leistung und Zweifelsfragen in der Vertragsabwicklung berücksichtigt werden sollen.

1.5     Urheberrecht und Haftungsausschluss:

Grundsätzlich ist derjenige, der eine Webseite betreibt, für alle Inhalte dieser Seite verantwortlich. Werden auf der Webseite Texte, Bilder oder Videomaterial von anderen Webseiten genutzt, muss der Betreiber der Webseite das Nutzungsrecht haben. Haben Unternehmen dieses nicht, sollten sie eine Verwendung unter allen Umständen vermeiden um Abmahnungen vorzubeugen. Aufpassen sollte man auch bei der Verwendung von Links.

Bei Kommentar- oder Forenfunktion kann man im Zweifel für rechtswidrige Kommentare Dritter oder die Verbreitung nicht lizenzierter urheberrechtlich geschützter Werke verantwortlich gemacht werden. Die Rechtsprechung dazu ist nicht einheitlich.

1.6     Preisangaben:

Händler von Onlineshops müssen gemäß der Preisangaben Verordnung (PAngV) gegenüber dem Verbraucher immer den Gesamtpreis, das heißt Preise inklusive Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile, angeben. Bei messbaren Waren, die nach Gewicht, Länge, Volumen oder Fläche angegeben werden, muss stets der Grundpreis neben der tatsächlichen Messgröße und Preis genannt werden. Fallen zusätzlich Versandkosten an, muss auf diese Kosten, sowie deren genaue Höhe hingewiesen werden. Hier empfiehlt es sich genau auf das Detail zu achten, da sich Abmahnungen diesbezüglich häufen.

1.7     Vertragsschluss mittels Button:

Da in der Vergangenheit Internetnutzer häufig in die „Abo-Falle“ getreten sind, indem sie mit einem Klick ohne zu wissen einen zahlungspflichtigen Vertrag abgeschlossen haben, muss der Bestell-Button eindeutig beschriftet sein, da der Kunde eindeutig erkennen muss, dass er mit dem Klick auf den Button einen rechtsgültigen Vertrag schließt. Rechtsgültige Beschriftungen sind zum Beispiel „jetzt zahlungspflichtig bestellen“ oder „kostenpflichtig bestellen“.

1.8     Zahlung:

Es muss mindestens eine Zahlungsmöglichkeit angeboten werden, bei der keine Zusatzkosten anfallen. Bei den weiteren Zahlungsarten muss der Kunde dann explizit darauf hingewiesen werden, bei welchen Zahlungsarten (beispielsweise Kreditkarte oder Nachnahme) Gebühren anfallen und in welcher Höhe. Am besten erläutert man die Zahlungsarten ausführlich im Bestellprozess und auf einer zusätzlichen Informationsseite.

1.9     Lieferzeit:

Der Kunde muss erkennen können, wann er seine Bestellung erhält. Online-Händler sind verpflichtet, die Kunden vor Vertragsschluss über die Lieferzeit der Ware zu informieren. Dies ist jedoch oft schwierig. Die Lieferzeiten müssen so genau wie möglich angegeben werden. Der Kunde muss erkennen können, wann er die bestellte Ware erhält. Wörter, wie „voraussichtlich“ oder „annähernd“ im Zusammenhang mit der Angabe von Lieferfristen sollten nicht verwendet werden.

1.10  Verbraucherschlichtung:

Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern zum 31.12 des Vorjahres müssen gem. § 36 Abs. 1 VSBG auf ihrer Webseite und bei Verwendung von AGB auch in diesen den Verbraucher leicht zugänglich, klar und verständlich in Kenntnis setzten, inwieweit sie bereit sind an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, ob sie dazu verpflichtet sind und wenn ja welche Streitbeilegungsstelle zuständig ist. Eine Teilnahme ist jedoch nicht verpflichtend, lediglich die Information über die (Nicht-)Teilnahme ist ab dem 1.2.2017 vorgeschrieben.

Fazit:

Aufgrund der Komplexität der rechtlichen Anforderungen und der sich ständig ändernden Gesetze ist so mancher Shop Betreiber schnell überfordert. Wenn Sie Fragen haben, wir helfen Ihnen weiter.


Kennen Sie schon unsere Joomla Extension Basispakete Standard und Pro?

Joomla ist eine hervorragende Basis für nahezu jede Art von Webseiten. Will man allerdings eine Joomla Business Webseite erstellen, die SEO gerecht ist, und auch bei den Suchmaschinen punkten kann, kommt man ohne einen Grundstock an Erweiterungen nicht aus.

Joomla Extension Basispakete für eine erfolgreiche Business WebseiteEine derartige Basis sind unsere Joomla Extension Basispakete Standard und Pro, die auf unserer mehr als zehnjährigen Erfahrung mit Joomla basieren. Sie enthalten alles das, was man für eine Joomla Business Webseite benötigt.

28 Erweiterungen für Ihre Joomla Business Webseite

Das Joomla Extension Basispaket Standard enthält 17 Erweiterungen. In der Pro Version finden Sie zusätzlich 11 wichtige Tools, die Ihre Webseite erst so richtig in Schwung bringen.

Hier finden Sie eine Liste der derzeit 28 Erweiterungen.

Bei den Erweiterungen der Pro Version handelt es sich um so genannte Bezahlversionen. Alle Erweiterungen sind GNU GPL v2/v3 lizensiert und dürfen entsprechend genutzt und verbreitet werden.

Der Gegenwert aller Erweiterungen beträgt mehr als 250,00 €

Auf die Erweiterungen beider Pakete gehen wir in unseren deutschen Joomla E-Books und dem enthaltenen E-Book detailliert ein. Zu den Erweiterungen des Joomla Extension Basispakets Pro finden Sie jeweils eine deutsche Dokumentation im E-Book-PDF Format.

Alle Erweiterungen werden regelmäßig upgedatet. Dazu werden sie vorher von uns getestet und nur dann den Paketen hinzugefügt.

Die Joomla Extension Basispakete Standard und Pro finden Sie hier.

 


Nach Joomla Update fehlen Komponenten- und Menü Einträge

Beim Update älterer Joomla Versionen z.B. 3.6.5 auf eine aktuelle 3er Version kann es zu folgenden Problemen kommen.

Die Menüs des Main Menüs werden nicht mehr angezeigt. Wählt man das Main Menu an wechselt Joomla zum Menü Admin Bereich. Unter Site gibt es dann keinen Menüeintrag mehr.

Wir haben uns der Sache angenommen und eine Anleitung erstellt, wie man diese Joomla Update Probleme löst. Sie finden Diese Anleitung im PDF-Format im EBW Joomla Club.


Joomla Handbücher inklusive Videos, Tools und mehr

Zu jedem unserer Joomla E-Books bieten wir Ihnen eine ganze Reihe von weiteren kostenlosen Leistungen, Videos und Tools an.

  • Nach dem Kauf haben Sie 12 Monate lang Zugriff auf Updates zum gekauften E-Book. Diesen Zeitraum können Sie jeweils um weitere 12 Monate, zu einem sehr günstigen Rabattpreis, verlängern. So haben Sie immer ein aktuelles Joomla E-Book.
  • Sie erhalten 30 Tage lang kostenlosen Zugang zu unserem EBW Joomla Club, wenn Sie diese kostenlos mitbestellen.
    30 Tage Club Mitgliedschaft bieten Ihnen weitere E-Books und Tools.
    Im Clubbereich finden Sie mehr als 110 weitere Anleitungen und Erweiterungen.

Joomla Video Portal:

Das Joomla Video Portal wird ständig erweitert. Sie erhalten 12 Monate Zugriff auf alle im Video Portal gelisteten Videos. Sie können die Videos Live ansehen und auch downloaden. Nach dem Kauf finden Sie die Videos hier.

Das Video Portal enthält derzeit folgende Videos:

  • Joomla Basis Installation,
  • Joomla Installation mit Kickstart,
  • Joomla Benutzerrechte,
  • Joomla Text Override,
  • Bootstrap Formatierung in Joomla,
  • Beispiele Joomla 3 und Bootstrap in der Praxis,
  • das Protostar-Template,
  • Benutzer-definierte 404-Seite in Joomla 3 erstellen.

Beim Kauf von VirtueMart E-Books oder E-Books inkl. Tools zusätzlich:

  • VirtueMart Produkt- Optionen und Varianten einrichten.

Beim Kauf von HikaShop E-Books oder E-Books inkl. Tools zusätzlich:

  • HikaShop Produktvarianten Produkt- Optionen und Varianten einrichten.

Den Zugang zum Joomla Video Portal können Sie auch separat ordern.


Kostenlose Videos zu unsern Joomla E-Books und Erweiterungen

Zu unseren Joomla E-Books bieten wir Ihnen auch kostenlose Videos an. In diesen Videos gehen wir auf Schwerpunktthemen zu Joomla und wichtigen Erweiterungen ein. Die Videos sind für den jeweiligen aktiven Käufer des E-Books zur Live Ansicht freigegeben.

Hier einige Beispiele für bereits vorhandene Videos:

  • Joomla Basis Installation,
  • Joomla Installation mit Kickstart,
  • Joomla Benutzerrechte,
  • Joomla Text Override,
  • HikaShop Produktvarianten,
  • VirtueMart Produktvarianten,
  • Bootstrap Formatierung in Joomla,
  • Beispiele Joomla 3 und Bootstrap in der Praxis,
  • das Protostar-Template,
  • Benutzer-definierte 404-Seite in Joomla 3 erstellen.

Dieser Bereich der Videos wir ständig erweitert und aktualisiert.

Berechtigte, angemeldete Käufer finden die Videos unter Downloads:

Live-Videos zu unsern Joomla E-Books

In unseren Joomla E-Books haben wir bei den entsprechenden Themen Links eingefügt, die direkt zu den passenden Videos führen (alle E-Books werden derzeit dahingehend überarbeitet).


Joomla Video Player inkl. deutschem E-Book

Der Joomla Spider Video Player unterstützt sowohl HTML5 als auch Flash, sodass Sie Videos auf jedem mobilen Gerät abspielen können.

Spider Video Player für Joomla ist eine Erweiterung, mit der Sie problemlos Videos zu Ihrer Website hinzufügen und abspielen können, mit der Möglichkeit Videos in Wiedergabelisten zu organisieren und ein bevorzugtes Layout für den Player auszuwählen.

Der Spider Video Player ist einer der besten Videoplayer. Er bietet eine komfortable Benutzeroberfläche mit allen gängigen Funktionen für Videoplayer, einschließlich Videoqualitätsauswahl, Freigabe, Vollbild, Shuffle. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Designs für den Videoplayer zu entwerfen, indem Sie jede verfügbare Funktion anpassen.

Dies ist eine optimale Videoplayer Lösung für Ihr Joomla Website, die eine effektive Integration und ein hohes Maß an Anpassung bietet.

Eigenschaften des Spider Video Player:

  • HTML5 und Flash Unterstützung.
  • Http Sie können die URL des Videos und dessen HD Version (UrlHD) im Videoplayer angeben oder aus den hochgeladenen Videos auswählen.
  • YouTube Geben Sie den YouTube Link für das Video in das URL Feld ein.
  • rtmp Geben Sie die Flash Media Server (FMS) URL des Videos für den Videoplayer zusammen mit der regulären URL und der URL HD (HD Version) ein.
  • Jedes Video im Spider Video Player kann ein Bild beinhalten, das im Fenster des Video Players darstellt wird. Es gibt auch eine Option, um ein Bild für die gesamte Video Play List hinzuzufügen.
  • Es können mehrere Wiedergabelisten erstellt werden. Es gibt Parameter zum Sortieren von Videos und zum Erstellen von Video Playlisten.
  • Die Höhe und Breite des Videoplayers kann frei definiert werden, das gilt auch für die Anpassung der Videogröße für das Player Fenster.
  • Ein Wasserzeichenbild kann im Videoplayer hinzuzugefügt und die Größe, die Position und der Randabstand kann dabei festgelegt werden.
  • Die Videos können im Vollbildmodus des Videoplayers angesehen werden.
  • Es gibt die Möglichkeit verschiedene Wiedergabeoptionen (automatische Wiedergabe, automatischer nächster Titel usw.) zu wählen.
  • Sie können auch die Transparenzstufe der Schaltflächen auf dem Videoplayer auswählen.
  • Es besteht die Möglichkeit, Positionen und Farben der Video Steuerungstasten am Videoplayer zu ändern.
  • Sie können die Video Steuerungstasten am Videoplayer ein oder ausblenden.
  • Die Hintergrundfarbe der Bibliothek, der Videos und der Rahmen können geändert werden.
  • Es gibt die Möglichkeit zum Mischen und Wiederholen von Videos in der Wiedergabeliste auf dem Videoplayer.

Sie finden das Video Payer Tool inkl. dem deutschen E-Book im EBW Joomla Club.


Was ist "Invalid Token"? Und warum passiert es?

Haben Sie schon einmal nach einem Login Versuch eine leere Joomla Seite mit der einer "invalid Token" Nachricht gesehen?

Die Meldung: „Die Anfrage wurde zurückgewiesen, da der Sicherheitstoken ungültig ist.“ tritt unter bestimmten Bedingungen auf.

Um Joomla-Webformulare vor CSRF-Angriffen zu schützen, hat man in Joomla die Sicherheitstoken-Prüfung eingeführt.

Beim Besuch der Website mit Formularübermittlung (z.B. Login) wird ein Token mit Ablaufzeit gesetzt. Werden nicht innerhalb einer bestimmten Zeitspanne die Daten übermittelt, verfällt der Token und wird ungültig.

Hier sind einige Beispielfälle, in denen falsch negative Ergebnisse auftreten können:

  • Ein Benutzer greift auf die Verwaltungsseite zu und meldet sich dann an. Beim Einloggen erscheint die Meldung "Invalid Token".
  • Ein Benutzer hat eine Registerkarte mit der Anmeldeseite vom Vorabend geöffnet. Der Benutzer versucht sich anzumelden und erhält die Meldung "Ungültiges Token".
  • Ein Nutzer klickt auf einen Werbe-Link in einer E-Mail. Der Benutzer füllt dann das Formular auf der Website aus und erhält die Meldung "Ungültiges Token".

Schritte zum Replizieren des Fehlers

Der einfachste Weg, den Fehler zu replizieren, besteht darin, die folgenden Schritte auszuführen:

  1. Öffnen Sie eine Anmeldeseite und melden Sie sich an.
  2. Öffnen Sie auf einem neuen Tab im selben Browser dieselbe Anmeldeseite und versuchen Sie sich auch hier anzumelden. Sie erhalten die Meldung "Invalid Token".

Weitere Details und wie man das Ganze verhindern kann finden Sie im EBW Joomla Clubbereich. Zusammen mit einer deutschen Dokumentation finden Sie dort auch ein entsprechendes Tool, das hilft das Problem zu umgehen.


Softwarepakete zu Joomla und Erweiterungen inkl. Template protostar-ebw-37

Ab sofort werden alle vorkonfigurierten Softwarepakete zu Joomla und Erweiterungen mit dem Template protostar-ebw-37 ausgeliefert.

Bei diesem Template handelt es sich um ein von uns modifiziertes Protostar Template.

Das responsive, Bootstrap kompatible Protostar Template wird ab der Joomla Version 3 standardmäßig im Joomla Basis Installationspaket mitgeliefert. Es basiert auf Twitters Bootstrap Framework.

Wir haben es in modifizierter Form auf unseren Webseiten im Einsatz. Auf den ersten Blick macht dieses Template nicht viel her. Aber das täuscht.

Das Protostar- Template ist ein guter Ausgangspunkt - eine hervorragende Basis für ein eigenes individuelles Template. Es ist wie eine leere Leinwand. Sie müssen nicht viel über die Joomla API-Anweisungen und PHP wissen, wie Sie es müssten, wenn Sie ein Template von Grund auf erstellen wollen.

ProtoStar Template inkl. E-Book:

In unseren vorkonfigurierten Softwarepaketen zu Joomla und Erweiterungen finden Sie zum Template ProtoStar ein einundfünfzig Seiten umfassendes deutsches E-Book, mit dem Sie das ProtoStar Template ganz leicht an Ihre eigenen Layout-Wünsche anpassen können.

Kompatibel Joomla Version 4:

Ein weiterer Vorteil ist, dass das ProtoStar Template auch zu Joomla Version 4 kompatibel ist, die im Frühjahr 2018 erscheinen wird.

ProtoStar Template inkl. E-Book allgemein verfügbar:

Wenn Sie keines unserer vorkonfigurierten Softwarepakete zu Joomla und Erweiterungen nutzen, können Sie das Template protostar-ebw-37 inkl. des deutsche E-Books hier erhalten und für Ihre Joomla Webseite(n) nutzen.

Hier finden Sie das Template protostar-ebw-37 inkl. des deutschen E-Books.


Joomla mehrsprachig konfigurieren

Das Joomla Basis Installationspaket liegt grundsätzlich in englischer Sprache vor. Natürlich kann man nach der Installation jede andere verfügbare Sprache zusätzlich installieren und auf diese für den Frondend- und Backend-Bereich wechseln.

Damit erreicht man aber keine mehrsprachige Webseite. Möchte man Joomla mehrsprachig realisieren, und soll der Besucher zwischen den installierten Sprachen umschalten können, ist mehr erforderlich.

Eine nachträgliche mehrsprachige Konfiguration ist relativ aufwendig. Deshalb sollte man sich bereits bei der Installation von Joomla entscheiden, ob eine Mehrsprachigkeit notwendig ist.

E-Book Joomla mehrsprachig konfigurieren:

In diesem E-Book inkl. Joomla Basispaket bieten wir Ihnen drei Varianten, um eine Joomla Installation mehrsprachig zu realisieren.

  1. Joomla bei der ersten Installation mehrsprachig Konfigurieren.
  2. Eine bereits vorhandene Joomla Installation auf Mehrsprachigkeit umstellen.
  3. Ein vorkonfiguriertes Joomla Basispaket, bei dem die Mehrsprachigkeit mit Deutsch und Englisch bereits in allen Bereiche installiert und konfiguriert ist.

Das E-Book inkl. dem vorkonfigurierem Joomla Basispaket finden Sie im Downloadbreich des EBW 365er Jooml Clubs.


Heute wurde die Joomla Version 3.8.3 veröffentlicht.

Es handelt sich um eine Bug-Fix-Version für die 3.x-Reihe von Joomla, die über 60 Fehlerbehebungen und Verbesserungen enthält.

Joomla 3.8.3 behebt einige Fehler, hier die wichtigsten:

  • Unterstützung für mehrere Download-Quellen auf Update-Servern.
  • PHP 7.2 Kompatibilitätsfixes
  • Aktualisierung des Editors TinyMCE auf Version 4.5.8.
  • Multilingual Associations-Komponente: Reduziert Sie die Anzahl der doppelten Abfragen.
  • [com_fields] Multilanguage: Korrektur der Anzeige von Feldern, wenn der betreffende Artikel auf ALL gesetzt ist.
  • Beseitigung der Verstümmelung des Inhaltssuch-Plugins für große Websites mit benutzerdefinierten Feldern

Alle veröffentlichten Update-Dateien zu Joomla 3.8.3 finden Sie hier.

Bitte beachten, wir übernehmen die Updates für alle Wartungskunden.Wie immer, übernehmen wir zeitnah die notwendigen Updates für unsere Wartungskunden. Alle Updates werden zunächst bei uns getestet.